Gebackene Süßkartoffel mit Schmaus

… so nenn ich das Rezept einfach mal. Und nehme es mir raus, keine Mengenangaben zu machen. Ich koche immer nach Gefühl und Ihr kriegt das bestimmt auch hin.

Man nehme:

  • pro Person ca 1 Süßkartoffel (je nach Größe – der Kartoffel und der Person 😀 )
  • Paprika
  • Fenchel
  • Salat
  • Sprossen
  • Quark
  • Joghurt
  • Pfeffer
  • Salz
  • Kräutersalz
  • Cumin
  • Schwarzkümmel
  • gutes Bratöl

 

So geht’s:

  1. Die Süßkartoffel waschen und in eine gefettete Auflaufform geben, Deckel drauf und ab in den Ofen.
  2. Kurz vor Ende der Garzeit grob geschnittene Paprika und Fenchel dazu geben, mit Öl begießen, salzen, pfeffern und mit Schwarzkümmel bestreuen.
  3. Zwischendurch Quark mit Joghurt mischen, mit Kräutersalz, buntem Pfeffer, Cumin (Kreuzkümmel) und mildem Paprikapulver (reichlich) würzen.
  4. Zum Servieren die Kartoffel oben aufschneiden mit der Quark-Joghurt-Mischung füllen, Sprossen oben drauf streuen und das gedünstete Gemüse drum herum drapieren.
  5. Dazu passt ein Feldsalat mit Honig-Senf-Dressing.

2 Kommentare zu „Gebackene Süßkartoffel mit Schmaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s