3 x dankbar, 25.03.2017

  • Yoga am Morgen vertreibt Trübsinn und Sorgen! 😀
  • Mit dem Kleinen Wunder den Frühling begrüsst und den Balkon ein bisschen auf Vordermann gebracht, aufgeräumt gesaugt, gewischt, gepflanzt – unglaublich stressig zusammen mit dem aufgeregtem, beflissenem und ungeduuuldigem Wunder zusammen. Aber das Resultat bringt dafür Entspannung.
  • Soeben mein Zuckerfasten mit einer Crème brûlée gebrochen. Vorzeitig und mit gutem Gefühl, das war soooo lecker! Morgen wird weiter gefastet. 😉

3 Kommentare zu „3 x dankbar, 25.03.2017

  1. Ich kann es mir gut vorstellen, das kleine Wunder. Wie es so uuuuungeduldig ist 😀 ich habe mit einem Eis Fasten gebrochen. Aber es hat mir auch nix ausgemacht. Ich will ja eh langfristig weniger von dem Zeug essen.

    Gefällt 1 Person

    1. Hab auch keinerlei schlechtes Gewissen. Die offizielle Fastenzeit geht ja sechs Wochen und ich habe aber schon vorzeitig mit Beginn des Schubes am 02.02. damit angefangen und nun also bereits 7 Wochen Zucker gefastet. Außerdem mach eich die ganze Sache ja für mein Wohlbefinden und da gehörte gestern eine Crème Brûlée einfach dazu. Zumal sie als Special im Angebot war! 😀 Hoffe, Dein Eis hat Dir geschmeckt!

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s