Diese Tage, schwarzbunt

  • Heute ist der 5. Johanniskrauttag. Ich hoffe auf eine Wirkung nach zwei Wochen und zähle die Tage … noch 9 Tage.
  • Am Montag waren wir endlich in der Beratung, mein Ex und ich. Ich konnte dort im geschützten Rahmen nochmal ganz deutlich sagen, dass ich mich schon länger als Single sehe. Für ihn war das sichtbar schlimm. Er hatte es wirklich nicht wahr haben wollen. Mich hat das auch aufgewühlt, ich bin voller Mitgefühl und kam mir irgendwie schlecht vor. Ich hatte ja Angst, dass er ausrastet, das ist aber nicht geschehen. Er war gleich in der Trauer, statt wie ind er Vergangenheit so oft den Umweg über Wut zu nehmen. Danach hatten wir sogar noch ein längeres gutes Gespräch, das auch mur gut getan hat.
  • Mit T. komme ich gut klar, es wirft mich weniger aus der Bahn als gedacht. Und glaube mittlerweile wirklich, dass wir zusammen in einer Freundschaft besser aufgehoben sind, als in einer Beziehung. Sehnsucht bleibt, aber das ist vielleicht auch eine ganz alte Sehnsucht, die weniger mit T direkt zu tun hat.
  • M (das Date von neulich) ist im Urlaub. Ich habe ihn 3x getroffen und es war jedes Mal toll. Lustig, tiefsinnig, angenehm. Und er scheint von mir angetan. Seitdem er im Urlaub ist, schreiben wir uns täglich und ich bin gespannt auf seine Rückkehr.
  • Ich gehe fast jeden Morgen kurz Laufen, Intervalltraining. Heute bin ich bei 4 x 2 Minuten Gehen, 5 Minuten Laufen im Wechsel angekommen. Es fühlt sich gut an (hinterher). Was mich deutlich motiviert, ist der Wille kein chemisches Antidepressivum nehmen zu müssen.
  • Ich versuche mehr Erinnerungen an meine Kindheit zu aktivieren. Es ist seltsam, dass ich nur so kurze Erinnerungsfetzen habe und das meiste im Dunkeln liegt. Ich frage mich, ob was passiert ist.
  • Bitte, liebes Universum, lass das Johanniskraut bald wirken, ich möchte mich so gern wieder besser fühlen.

4 Kommentare zu „Diese Tage, schwarzbunt

  1. Ich drücke Dir die Daumen, bin mir aber nicht sicher, ob Du echt nach 2 Wochen mit einer Wirkung rechnen kannst? Es tut mir so leid für Dich….hat ein Arzt es Dir verschrieben, oder nimmst Du es auf eigene Verantwortung?

    Gefällt 1 Person

    1. Im Beipackzettel steht, dass oft schon nach zwei Wochen eine Wirkung eintritt. Ich werde es aber in jedem Fall auch erstmal weiter nehmen. Verschrieben hat er es nicht, aber ich habe es mit ihm abgesprochen, dass ich es erstmal damit, statt mit venlafaxin, probiere.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s